previous arrow
next arrow
Slider

Wandern

Spazierengehen ist voll langweilig,
nur blöd durch die Gegend laufen.
Doch wenn ich mit meinen Freunden zusammen wäre
wenn es viele Dinge zu entdecken gäbe
wenn ich etwas finden müsste auf dem Weg
wenn ich den Weg überhaupt erst selbst finden müsste
dann wäre das vielleicht etwas anderes…

Nicht nur für Kinder hört sich wandern erstmal langweilig an. Da denkt man an die gefühlt endlosen Spaziergänge mit den Eltern an Sonntagen. Missmutig hinterher trotten und warten, dass man endlich einkehren kann.

Doch Wandern kann auch viel interessanter sein.

Wenn die ganze Wanderung eine Rahmengeschichte hat und die Dinge, die man auf dem Weg sieht in diese Geschichte einbezogen werden. Wenn man nicht genau die Strecke kennt und selbst darauf achten muss anhand von Hinweisen, an der richtigen Stelle abzubiegen. Wenn man Bildausschnitte hat und seine Umgebung ganz genau beobachten muss, um diese zu finden. Wenn man eine Art Bingo-Karte dabei hat, auf der statt Zahlen Dinge abgebildet sind, die unterwegs zu sehen sind und man abstreichen kann um vielleicht als erster “BINGO” rufen zu können und einen kleinen Preis zu bekommen.

Dann klingt Wandern schon viel besser. Aber die Einkehr am Ende nimmt man trotzdem gerne mit.

Auch für Erwachsene ist Wandern in einer Gruppe ein tolles Ereignis mit Erlebniseffekt, mit viel frischer Luft und Bewegung kann sie auch als Team-Building-Event gestaltet werden.

Wandertouren können für verschiedene Streckenlängen gebucht werden, das können mit Kindern 8-10km sein, aber auch 15-20km oder mehr für Erwachsene in verschiedene Gegenden an der Bergstraße, dem vorderen Odenwald und dem Ried.

Es gibt viele Kleinigkeiten und unbekannte Plätze zu entdecken, es gibt natürlich eine gemeinsame Rast unterwegs und viel zu erleben.

Der Wanderpass

Jeder Teilnehmer erhält von mir am Ende einen selbst gestalteten Wanderpass, in dem alle gelaufenen Kilometer vermerkt werden. Dieser Pass kann dann daheim bei jedem nächsten Spaziergang den Eltern oder Partner zum abstreichen vorgelegt werden. Man glaubt nicht, wie so ein Kreuz motivieren kann doch noch ein paar Kilometer weiter zu laufen…

Der Hessentagsweg (Wanderung 15km)

Der Hesse Hessi schlägt morgens halbwach den BA auf. In der Extrabeilage ist ein Bericht über den neu angelegten Hessentagsweg. Hessentagsweg? Was sind denn das jetzt wieder für ein Kram? Machen die nicht schon genug Gedöns um diesen komischen Hessentag in Bensheim?!
Er beschließt, sich die Sache mal genau anzuschauen – vor Ort.  Er packt seinen Rucksack mit einem Lewwerworschtebrot und einer Flasche Wasser. Kurz überlegt er, ob er noch eine Dose Äppler einstecken soll – schließlich läuft der Weg ja auch teilweise auf der Weinlagenwanderung – entschließt sich dann aber doch dagegen um einen klare Kopf für die 15km zu behalten…

Der Hessentagsweg wurde Ende April 2014 offiziell eröffnet. Der Odenwaldklub hat versucht, eine neue Strecke mit schönen Ausblicken auszuweisen. Ich finde die anspruchsvolle Wanderung ist mit seinen etwa 500hm und teilweise schönen Trails sehr gelungen.

Die Strecke führt über den Hemsberg nach Zell, über das Schönberger Kreuz und das Fürstenlager wieder zurück zum Start. Unterwegs gibt es tolle Ausblicke und auch die eine oder andere Möglichkeit eine Pause mit einem gemeinsamen Picknick, zu dem jeder etwas beisteuert.

Die Runde wird von mir begleitet, unterwegs sind anhand der Tourbeschreibung unseres Hessen Hessis an einigen Punkten Fragen zu beantworten, die am Ende in einer Rechnung zum Schatz mit der Belohnung und den Wanderpässen führt.

Gerne kann die Wanderung unter einem zu Ihrer Gruppe passenden Motto stehen, bitte schreiben Sie mich an für weitere Details.

>> mehr Details und Preise

Rundstrecke zum Felsenmeer (Wanderung 22km)

Wanderung zum Felsenmeer nach Reichenbach

Die Strecke führt von Auerbach oberhalb des Fürstenlagers vorbei und über das Selterswasserhäuschen ans Felsenmeer. Nach einer gemeinsamen Pause inmitten der Riesenfelsen geht es vom Ohlyturm zurück über das Auerbacher Schloss ins Fürstenlager. Dabei sind einige Höhenmeter zu überwinden, doch es gibt tolle Wege mit interessanten Stellen zu entdecken.

Wenn am Ende noch genug Kraft vorhanden ist, gibt es noch einen Einkehrschwung ans Kirchberghäuschen, wo bei einem kühlen Getränk als Abschluss nochmal über die abwechslungsreiche Wanderung gesprochen werden kann.

Immer wieder decken sich Teilstrecken mit dem Alemannenweg oder dem Nibelungensteig.

Die Runde wird von mir begleitet, unterwegs sind anhand einer Matrix einige Bildausschnitte zu finden, was die abwechslungsreiche Wanderung noch kurzweiliger macht. Am Ende wird daraus die Lage des Schatzes errechnet mit der Belohnung und den Wanderpässen.

Gerne kann die Wanderung unter einem zu Ihrer Gruppe passenden Motto stehen, bitte schreiben Sie mich an für weitere Details.

>> mehr Details und Preise

Der Wildschwein-Therapeut (Wanderung 12km)

Im Wald von Einhausen und Umgebung wimmelt es nur so von Wildschweinen. Jeder hat bestimmt schon mal eins gesehen oder zumindest Spuren davon.

Außer zu bestimmten Zeiten sind sie eigentlich recht harmlos, es soll jedoch Menschen geben, die so großen Respekt vor diesen für Menschen eigentlich ganz harmlosen Tierchen haben, dass sie sich nicht mehr in bestimmte Gebiete wagen.  Das muss nicht sein!

Hier und heute gibt es die für Sie kostenlose Behandlung durch den WILDSCHWEIN-THERAPEUTEN.

Während der 12km langen Wanderung durch den Einhäuser und Jägersburger Wald erhalten die Teilnehmer in mehreren “Sitzungen” wissenswerte und mit einem Augenzwinkern vermittelte Informationen rund um die gefräßigen Waldbewohner, verpackt in lustige Rätsel. Natürlich ist die “Konfrontations-Therapie” im Wildschweingehege im Jägersburger Wald Bestandteil der Wanderung und auch Platz für unsere Pause.

Die Runde wird von mir begleitet, am Ende erhält jeder in der aufgespürten Schatzkiste natürlich auch eine schriftliche Teilnahme-Bescheinigung an der Therapie und einen Wanderpass.

>> mehr Details und Preise